Fast Forward Award 2018 – bis 14. Mai einreichen!

Die glücklichen Gewinner flankiert von Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl (rechts) und Dr. Burghart Kaltenbeck (links)

Die Innovationskraft der Steiermark macht sie zu einer der erfolgreichsten Regionen Europas. Am besten lässt sich das an Faktoren wie der F&E-Quote ablesen: Mit rekordverdächtigen 5,14% liegt das Bundesland deutlich über dem Österreich-Schnitt von 3,14%. Und besonders eindrucksvoll präsentiert sich der Wirtschaftsstandort alljährlich beim Fast Forward Award.

Der Wirtschaftspreis des Landes Steiermark rückt traditionell die innovativsten Forschungs- und Entwicklungs-Projekte, neuesten Verfahren sowie herausragendsten Produkte und Dienstleistungen steirischer Unternehmen ins Rampenlicht. Hier zeigt sich schon heute, welche zukunftsweisenden Erfindungen die Welt von morgen gestalten können.

Setzt Ihr Unternehmen neue Maßstäbe? Tragen Ihre Prozesse entscheidend zu einer Produktverbesserung bei? Oder beflügelt die Digitalisierung Ihre Kreativität? Dann nutzen Sie die Gelegenheit Ihre innovativen Lösungen im Rahmen des Fast Forward Award einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Beim steirischen Innovationspreis Fast Forward Award können Sie mit jedem innovativen Projekt teilnehmen, das Ihr Unternehmen bzw. Ihre Forschungseinrichtung mit Standort in der Steiermark auf den Markt gebracht hat.

Die Anmeldung zum Fast Forward Award 2018 ist ganz einfach:

  • Einfach gültige E-Mail-Adresse eingeben, das Bestätigungsmail erhalten Sie in Kürze.
  • Nach erfolgreicher Aktivierung steht Ihnen der Login-Bereich zur Verfügung.
  • Anschließend können Sie den Online-Fragebogen ausfüllen.

Die Anmeldung ist noch bis 14. Mai geöffnet.

Das passiert in der steirischen Gründerszene

Weitere News

Wo dein Erfolg beginnt

Unsere Partner